Tom‘s Bärige Sonnen-Hanf Kruste. Der Frühling is(s)t da!

Zugegeben! Einen echten Frühling haben wir im Jahr 2020 nicht wirklich erleben dürfen. Ist das tatsächlich so oder irre ich mich? Ich hoffe sehr das ich mich irre, aber ich fürchte das wir in diesem Jahr einen nahtlosen Übergang von Winter auf Sommer erleben mussten. So schön das ist und so sehr ich den Sommer„Tom‘s Bärige Sonnen-Hanf Kruste. Der Frühling is(s)t da!“ weiterlesen

Be a Selbermacher 2.0. Vollkorn ist für alle da!

Freunde bei all dem Wahnsinn und den überfordernden Einflüssen die täglich aus aller Welt und hier zu Lande auf uns einprasseln, fällt es wirklich sehr schwer wirkliche Konstante in seinem Leben zu definieren. Dinge die man täglich machen muss, die einem aber im Gegensatz zum Wäsche waschen oder Rasen Mähen echte Freude bereiten. Dinge die„Be a Selbermacher 2.0. Vollkorn ist für alle da!“ weiterlesen

„Be a Selbermacher“ Der größte und längste Backkurs der Welt!

Jeder der mir folgt weiß das ich meine „Follower“, nicht als solche betrachte. Das ist mir schlichtweg zu unpersönlich und zu wenig liebevoll. Die Menschen die mir in den sozialen Medien täglich auf die Finger schauen, sind meine Brotfamilie! Das miteinander Backen, austauschen und am Ende die Riesen Freude über das Erreichte. Das ist es„„Be a Selbermacher“ Der größte und längste Backkurs der Welt!“ weiterlesen

Food is(s)t nicht gleich Food! Wenn Essen zum Trend wird.

Trends sind meist Fluch und Segen zugleich. Meistens verbirgt sich hinter einem Trend einer oder Mehrere kluge Köpfe mit einer tollen und kreativen Idee. Diese Idee wird anschließend oft an jemandem Dritten weiter gegeben der in diesem innovativen Gedankengut, lediglich eine Umsatzquelle sieht die ausgeschöpft werden möchte.  Grundsätzlich ist auch dies nicht verwerflich, ganz im„Food is(s)t nicht gleich Food! Wenn Essen zum Trend wird.“ weiterlesen

Tom‘s Epi de Ble. Ein Brot für mehr „Zusammenkommen“.

Ein Brot zu brechen bedeutet weit mehr als Essen miteinander zu teilen. Das brechen von Brot steht für das einreißen unnützer Grenzen. Ich rede hier nicht von geographischen Grenzen auf der Landkarte. Ich rede von geistigen Grenzen, von emotionalen und vorurteilsbehafteten Mauern, die einen Grenzwall wie einen dicken Keil zwischen Menschen sämtlicher Herkunftsländer, Glaubensrichtungen und„Tom‘s Epi de Ble. Ein Brot für mehr „Zusammenkommen“.“ weiterlesen

Tom‘s Emmer-Feige-Nuss. Ein wahrlich dekadentes Stück.

Brot ist das wohl schizophrenste aller Lebensmittel. Es ist nämlich nicht „nur“ Lebensmittel! Es ist in erster Linie ein Grundnahrungsmittel das jedem Menschen immer zur Verfügung stehen sollte. Ich habe diesen naiven Wunsch, das wir es irgendwann schaffen Brot und Trinkwasser für alle Menschen dieser Erde zugänglich zu machen. Träumen darf erlaubt sein. Über das„Tom‘s Emmer-Feige-Nuss. Ein wahrlich dekadentes Stück.“ weiterlesen

Lecker Brot ohne Peitsche. Genießen und nur wenig Leiden!

JaJa…. Die Sache mit der Ernährung, dem Körper und dem Kopf. Drei Dinge die in ständiger Konkurrenz zu einander stehen. Der Körper möchte Bewegt und betankt werden und der Geist möchte nicht selten lieber Ruhen und trotzdem betankt werden. Der Inhalt dieser Büchse der übergewichtigen Pandorra ist ganz klar ein Schweinehund. Der Eine hat mehr„Lecker Brot ohne Peitsche. Genießen und nur wenig Leiden!“ weiterlesen

Tom‘s Knusperstangen. Ein Baguettebrot das beides kann.

Irgendwie hat es sich in den letzten Jahren so zur Normalität entwickelt, das Baguette, Croissant und „Open Crumb“ die heiligen Gräle der modernen Backstube sind. Versteht mich nicht falsch… das ist alles toll und großartig. Bei all der Begeisterung sollten wir nicht vergessen wie breit das Feld der Backwaren doch ist. Gerade solch alte Klassiker„Tom‘s Knusperstangen. Ein Baguettebrot das beides kann.“ weiterlesen

Tom‘s Vrioche: Ein Hefeteig der tierisch rockt!

Seit ewigen Zeiten ernährt sich der Mensch hauptsächlich durch die sogenannte Mischkost. Mischkost bedeutet am Ende fast alles. Menschen in besser gestellten Gegenden unseres Planeten hatten ein breiteres Portfolio an Nahrungsmitteln zur Verfügung. Fisch, Fleisch, Milchprodukte, Obst, Gemüse, Eier etc … Auch durch das Kultivieren und Anbauen nachwachsender Ressourcen wie beispielsweise Getreide war die Versorgung„Tom‘s Vrioche: Ein Hefeteig der tierisch rockt!“ weiterlesen